Individuelle Freiheit

beginnt in der Schule.

Zuletzt aktualisiert: 24.05.2021, 09:00 Uhr

Infos zum Corona-Testpass

Nach unten

MS – MMS

# for all

 

  • Informatik in jedem Jahrgang

  • ECDL-Zertifikat  (kann erworben werden), Expertenworkshops

  • Wahlpflichtfächer – Technik u. Design, Fit for Life, Sport

  • Schriftverkehr und Bewerbungstraining, Finanzführerschein

  • Englisch – 4 Stunden in jedem Jahrgang, Konversation

  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung

  • Laptopklasse in der 7. Schulstufe

  • Geometrisches Zeichnen, Förderung der Lesekompetenz, Nachmittagsbetreuung

  • Offenes Lernen, Teamteaching, Expertenworkshops

Aktuelle Entwicklungen erfordern neue Wege - wir sind bereit!

 

Die Mittelschule Zell am See bietet ab dem Schuljahr 18/19 den neuen Schwerpunkt DI-WI (Digitales und Wirtschaft) an. 


Damit setzt die Schule auf ein Bildungsangebot in den Bereichen Digitales Lernen und Berufsorientierung in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und berufsbildenden weiterführenden Schulen. Das Ziel dieses Schwerpunkts ist es, dass SchülerInnen die wesentlichen Inhalte einer fundierten Allgemeinbildung und die Schlüsselqualifikationen im Umgang mit digitalen Medien im praxisorientierten Unterricht erwerben. Dieser findet mediengestützt mit Laptops, Tablets, Smartboards und Smartphones (BYOD) statt.
Die SchülerInnen erwerben so eine Vielzahl an Kompetenzen, die Basis für weiterführende Schule und Lehre sind:

 

  • Informatik in jedem Jahrgang

  • Unterrichtsprinzip Digitale Grundbildung
    für alle Klassen

  • ECDL-Zertifikat  (kann erworben werden)

  • Finanzführerschein

  • Schriftverkehr und Bewerbungstraining

  • Englisch - 4 Stunden in jedem Jahrgang, Konversation

  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung

  • Laptopklasse in der 7. Schulstufe

  • Geometrisches Zeichnen, Förderung der Lesekompetenz

  • Offenes Lernen, Teamteaching, Expertenworkshops

NMS

Unsere Arbeit wurde bereits jetzt mit dem Zertifikat "Expert.Schule" im digitalen Bereich und dem Gütesiegel für Berufsorientierung ausgezeichnet. 


Die neue Schwerpunktsetzung ist eine ideale Ergänzung zu unseren Wahlpflichtfächern Fit for Life sowie TDK (Technik, Design und Kreativität). In diesen Fächern wird die Förderung von handwerklichem Geschick, sozialer und sportlicher Fähigkeiten sowie einer gesunden Ernährung großgeschrieben. 


Als Basis für den gemeinsamen Unterricht gilt das Leitmotiv unserer Schule:

mutig  -  menschlich  -  stark

AUSZEICHNUNG

 

Aufgrund der erbrachten und nachgewiesenen
Leistungen zur digitalen und informatischen Bildung
ernennt das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung die Schule Mittelschule & Musikmittelschule Zell am See auch für das Schuljahr 2019/20 zur EXPERT.SCHULE 


Wien, 19.12.2019

eEducation Expert.Schule.png

AUSZEICHNUNG

 

Das Schulsportgütesiegel ist eine Auszeichnung
vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung für Schulen, die besondere sportliche Akzente setzen. Vergeben wird es in Gold, Silber oder Bronze. 
Der MS/MMS Zell am See wurde das Schulsportgütesiegel in Gold für jeweils vier Jahre bereits das zweite Mal in Folge verliehen.

 

Salzburg, 16.01.2020

Schulsportgütesiegel_Gold_2020-23.png

Zell am See, am 11.05.2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Endlich ist es wieder so weit!

Ab Montag, 17.05.2021 sind wir wieder im Vollbetrieb zurück.

Das heißt, dass alle Schülerinnen und Schüler wieder jeden Tag in die Schule kommen und der Unterricht täglich laut Stundenplan abgehalten wird.
Auch die Nachmittagsbetreuung findet für die angemeldeten Kinder wieder verpflichtend statt.

  • Alle SchülerInnen werden dafür MO, MI und FR getestet!

  • Alle SchülerInnen müssen verpflichtend einen MNS (FFP-2 Maske empfohlen) tragen!

  • Alle SchülerInnen müssen weiterhin die Abstandsregeln beachten (Pause am Platz!)

  • Alle SchülerInnen müssen sich regelmäßig die Hände waschen und desinfizieren!


Diese Maßnahmen sind besonders wichtig, damit der Vollbetrieb bis Schulschluss aufrecht gehalten werden kann.

Wir werden regelmäßige Lüftungen der Klassen vornehmen und Maskenpausen durchführen (auch längere Pausen im Hof bzw. bei einem Spaziergang).

Wir bitten darum, dass alle Unterlagen und Bücher wieder mit in die Schule gebracht werden.

Wichtig ist es, dass wir gemeinsam darauf achten, dass unsere Kinder wieder gut in den vertrauten Strukturen des täglichen Schulbesuchs ankommen. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung ganz besonders.
Sollte es von Ihrer Seite Fragen oder auch Anregungen geben, dann freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

 

Mit lieben Grüßen aus der Schule

 

Gabi Schwarz, Hannes Schragl und das

Lehrerteam der MS/MMS Zell am See

 
 
Nach oben